RMS EMPRESS OF IRELAND | Lost Ships in Canadaina Waters 2014 | 1 Oz Silber 9999 PROOF

incl. VAT, plus shipping

Delivery Time 2 - 4 Days

Die Silbermünze ist koloriert, zeigt die Empress of Ireland nur Momente vor dem Unglück: Dichter Nebel lag in der Nacht vom 28. auf den 29. Mai 2014 über dem Sankt-Lorenz-Strom.

Produktinformationen

Die TITANIC bewegte auch 100 Jahre nach dem Untergang noch die Gemüter, viel weniger Beachtung findet die Tragödie der RMS Empress of Ireland, die zwei Jahre später sich ereignete. Dabei kamen bei dem Schiffsunglück noch mehr Passagiere ums Leben als auf der Titanic. Ein Jahrhundert nach der Katastrophe startete die Royal Canadian Mint die Serie „Lost Ships“ mit einer kolorierten Silbermünze, die an den untergegangenen Ozeanriesen erinnert.

Die Silbermünze ist koloriert, zeigt die Empress of Ireland nur Momente vor dem Unglück: Dichter Nebel lag in der Nacht vom 28. auf den 29. Mai 2014 über dem Sankt-Lorenz-Strom. Kurzeitig war aus dieser Suppe ein anderes Schiff aufgetaucht, dessen Kurs man nicht kannte. Der Kapitän der Empress ließ daraufhin die Maschinen stoppen – als der norwegische Kohlenfrachter Storstad in unmittelbarer Nähe aus den Schwaden auftauchte, konnte das Schiff deshalb nicht schnell genug ausweichen. Der Frachter riss ein riesiges Loch in die Schiffswand. Obwohl genug Rettungsboote zur Verfügung standen, konnte nur ein kleiner Teil der Passagiere gerettet werden, da die meisten zum Zeitpunkt des Unglücks schliefen und das Schiff innerhalb von nur 14 Minuten sank. Von den 1477 Menschen an Bord gingen 1012 mit ihm unter.

Die Empress of Ireland verkehrte als kanadisches Linienschiff zwischen Kanada und Großbritannien. Die Wertseite der Silbermünze zeigt das Schiff auf seiner letzten Fahrt. Rechts taucht die Storstad aus dem Nebel auf. Die aufwendigen Farbapplikationen fangen die düstere Stimmung auf dem nächtlichen, nebelverhangenen Meer sehr gut ein. Das farbige Fenster ist nach den Umrissen des Sankt-Lorenz-Stroms gestaltet. Oberhalb findet man Nennwert und Prägejahr. Auf dem Rand der Münze wurde neben dem Namen des Schiffs auch noch eine Glocke aufgeprägt, eines der wenigen Objekte, die von dem Wrack geborgen wurden.


Geliefert wird eine Unze Feinsilber in der Kapsel (ca. 31,1 g). 

Artikel differenzbesteuert gem. §25a UStG

Größe oder Maße

Created with Sketch.

Durchmesser: 38,00 mm

Produktdetails

Created with Sketch.

Numismatische Daten
Ausgabeland: Kanada
Prägeanstalt: Royal Canadian Mint
Ausgabejahr: 2014
Nennwert: 20 CAD
Material: Silber
Gewicht: 31,390g 
Reinheit: AG 999.9/1000
Durchmesser: 38,00 mm
Münzrand: Geriffelt
Auflage: 7.000
Prägequalität: Polierte Platte, coloriert
Verpackung: Gekapselt im Original-Etui mit Umverpackung und nummeriertem Echtheitszertifikat

Besonderheiten

Created with Sketch.

Die Silbermünze ist in höchster Proof-Qualität aus 1 oz Feinsilber geprägt (Feingehalt 99,99 Prozent) und hat eine Auflage von 7.000 Stück. Der Durchmesser liegt bei 38 Millimetern. Der Münzrand ist geriffelt. Das Sammlerstück wurde im Etui mit Umverpackung und nummeriertem Echtheitszertifikat ausgegeben.